Fette

  • Fette gehören zu den Grundnahrungsmitteln, aus denen unser Körper Energie gewinnt.
  • Unterschieden werden gesättigte und ungesättigte Fettsäuren. Gesättigte Fettsäuren, verfügen nur über Einfachbindungen und sind auf Grund ihrer chemischen Struktur wenig reaktionsfreudig. Einfach ungesättigte Fettsäuren besitzen eine Doppelbindung. Bei mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind mehrere Doppelbindungen vorhanden.
  • Fett ist aber nicht nur Energieträger, es liefert auch Rohstoffe für den Bau verschiedener Körpersubstanzen und spielt eine wichtige Rolle im Immunsystem, bei der Herztätigkeit sowie Gefässfunktion und Blutgerinnung. Fett wird benötigt für die Aufnahme fettlöslicher Vitamine (A, D, E und K). Aus diesem Grunde müssen wir Fett mit der Nahrung zu uns nehmen.
  • Mehrfach ungesättigten Fettsäuren liefern die wertvollen und dringend benötigten Bestandteile, die der Körper für seine Bauprozesse braucht. Sie können vom Körper nicht selbst gebildet werden. Deshalb werden sie auch als essentielle Fettsäuren (lebensnotwendige Stoffe, die zugeführt werden müssen) bezeichnet.
NEUERÖFFNUNG ROTHRIST