Zutaten:

Foto 7Knollensellerie
** Randen (roh)

Weisswein
Boullion

Vollmilch
Peterslilien 
Hüttenkäse
Paprikaflocken
Salz & Pfeffer

Gewürze
Rapsöl

 

Foto 3 Foto 4

Randen mit dem Kartoffelschäler Schälen und in Würfel Schneiden. Knollensellerie mit dem Messer Rüsten und ebenfalls Würfeln. In einer beschichteten Pfanne etwas Rapsöl erhitzen und das Gemüse andämpfen, mit wenig Weisswein ablöschen. Anschliessend Bouillon und Wasser ( je nach gewünschter Konsistenz) dazugeben und auf kleiner Stufe gar Kochen. 

Foto 5 Foto 14

Mit dem Stabmixer die Suppe Pürieren, mit Vollmilch Salz & Pfeffer so wie etwas Muskat und Paprika Abschmecken. Suppenteller in der Mikrowelle oder dem Backofen warm machen, Suppe anrichten, mit Hüttenkäse und frischem Peterli Servieren.
 
 
 
Tipp 1: Zum Rüsten von Knollensellerie so wie Randen verwende ich dünne Handschuhe um das verfärben meiner Finger zu vermeiden.
Tipp 2: Ganz lecker schmeckt diese Suppe auch mit geriebenem Hartkäse!  
 
** Randen (Rote Bete) wächst das ganz Jahr und ist also auch im Winter als Frischgemüse erhältlich. Das rote Gemüse hat eine Blutdrucksenkeende Wirkung und ist ausserdem reich an Vitamin-B  welche wichtig für die Blutbildung sind.
 
 

Meine verwendeten Produkte

Produkte: Migros aus der Region

Foto 1    Cottage Cheese